Wolfgang Kutting : Anlehnung und halbe Paraden, 13.4.2013

Ideen und Maßnahmen zur Mitgliedergewinnung und Stärkung unserer Mitgliedsvereine

Wolfgang Kutting : Anlehnung und halbe Paraden, 13.4.2013

Beitragvon Initiative Zukunft » Mi 3. Apr 2013, 18:16

Pferdesportverband Pfalz e.V. - Arbeitsgruppe Initiative Zukunft

Das folgende Seminar behandelt ein grundlegendes Thema, das häufig falsch verstanden wird. So werden die halben Paraden in schöner Allgemeinheit als „das kurzzeitige Einschließen des Pferdes in die Gewichts-, Schenkel- und Zügelhilfen des Reiters“ beschrieben. Hier setzt das Seminar an und vermittelt durch Bewegungsanalysen von Pferd und Reiter ein besseres Verständnis für die halben Paraden und ihre Umsetzung.

Trainer A/B/C erhalten eine Bescheinigung zur Lizenzverlängerung.

„Anlehnung und halbe Paraden
in der Grundausbildung des Reiters“
mit Wolfgang Kutting, Neuwied


Samstag 13. April 2013, Vereinsreitanlage in Kusel/Pfalz

Wolfgang Kutting ist internationaler Trainer und Richter auf Grand-Prix Niveau. Er selbst reitet und bildet Pferde bis zum Grand-Prix Niveau aus. In seiner Funktion als Trainer hat er sich insbesondere der Basisarbeit und der natürlichen Ausbildung von Pferd und Reiter verschrieben.

13:00 – 14:30 Vortrag Teil 1
Biomechanische Erklärung der halben Paraden mit Bewegungsanalysen von Pferd und Reiter (Powerpoint Präsentation mit Videoanalysen)

15:00 – 15:45 Praktische Demonstration I
Wege zur Losgelassenheit und gleichmäßigen Anlehnung, Reiten auf geraden und gebogenen Linien, Beispiele der praktischen Umsetzung der halben Paraden mit Kommentierung

15:45 – 16:30 Praktische Demonstration II
Reiten von Seitengängen, Verbesserung des Gleichgewichts, Entwicklung des Schwungs, Praxisbeispiele mit Kommentierung

16:30 – 17:00 Praktische Demonstration III
Korrektes Reiten von Hufschlagfiguren, Stellung und Biegung, Umsetzung der halben Paraden, dargestellt mit Pferden unterschiedlichen Ausbildungsniveaus mit Kommentierung

17:30 – 18:15 Vortrag Teil 2
Das Orchester der feinen Hilfen (Powerpoint Präsentation)

18:15 – 19:00 Diskussion und Feedback

Anmeldung bis 11.4. an alfred.emrich@onlinehome.de . Bezahlung vor Ort.
Seminarkosten : 20 € / Teilnehmer
Sonderpreis von 10 € für Ausbilder in pfälzischen Reitvereinen.
Bitte vollständige Adresse, Telefon, Verein und Anzahl Reitschüler pro Woche angeben.

Anfahrt :
Mannheim / Saarbrücken : A6 – A62 – Abfahrt Kusel – B420 bis Reitanlage
Mainz : A60 - A63 – A6 – A62 – Abfahrt Kusel – B420 bis Reitanlage
Trier : A1 – A62 – Abfahrt Kusel – B420 bis Reitanlage
Koblenz : A61 - B48 – B420 bis Ortsende Rammelsbach – Reitanlage
Navigationssysteme/Routenplaner : Rechenhäuschen, 66887, Rammelsbach
Initiative Zukunft
 
Beiträge: 3
Registriert: Di 29. Jan 2013, 16:49

Zurück zu Projekt "Initiative Zukunft" im PSVP

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron